Es gibt nichts zu vermelden. Garnichts.

Es ist wirklich so, es gibt rein gar nichts zu berichten. Muss ja auch nicht – immer dieses Gesabbel, diese Mückenelefanterei. Ja, – das steht nicht im Duden, kann auch gar nicht, da ich mir es eben erst ausgedacht, also haben könnten es auch andere schon gehabt haben, im Duden also könnte es schon – wie Wahrig es da schon stehn könnte, – aber wird nicht. nee! Und sonst so? Nix, wie gesagt ist ja schon alles geworden, wurde es ja schon. Und sonst. nichts los , komm, schreibe doch auch mal was! Ja – DU! genau, Leser. Immer nur konsumieren, haben wollen. Ertappt, was – er tappt nun im Dunkeln, so stelle ich mir, ich sehe es doch genau vor mir, so dunkel kann es gar nicht sein wir doch mal ehrlich, nichts! Ha , nichts gibts doch gar nicht sonst wären wir doch nicht. Sind wir aber und los, sag ich. Schreib! Weib, oder Bub das ist jetzt keine Ausrede – das sollte aber schon sein, ausreden lassen ist das A und O aber nicht in einer Diskussion, da muss es laut und durcheinander losgehen, drauf los. Gleich kommt nämlich der Werbeblog [sic], da muss das Statement noch unters Volk gemischt werden, gesabbelt und gebrabbelt, mückenelefantisiert eben noch dachtest Du, ich hätte vergessen dass Du was schreiben – nee Freundchen, ich habe einen Elefanten Kopp am Hals oben drauf, also ein Gedächtnis wie so ein Graubeiner, so ein großer, so ein großer Schisser bist Du also, dass Du nichts schreiben magst Du nun endlich loslegen oder nicht? es liest doch keiner, wir sind doch unter uns gesagt: Hier gibt es nichts zu sagen. Garnichts. Ich warte . . .

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesabbel, Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s