Einfach unglaublich!

Heut schreiben wir nicht nur Tag zwei der Surface Nutzung, nein auch mal wieder auf dem iPad schreibt es sich flüssig und ohne Probleme kann man hier im 4:3 Format in aller Ruhe, ohne klaustrophobische Anfälle zu bekommen, schreiben wir mal jetzt worum geht es eigentlich?
Ich hatte mich schon gewundert, dass alles so reibungslos funktioniert, aber da habe ich die Rechnung ohne die Realität gemacht, hier auf der für alle Realisten als Browser Startpage empfohlenen Site! Jawohl – was bei den ganzen „mein Schwanz ist länger“ Tests immer verschwiegen wird, ist die , nein – ist das eigentlich wesentliche an der Nutzung von, hier, Computern, bzw. digitalen devices zur Lorem ipsum (mir fällt gerade nicht ein, wie ich diesen Satz noch gerade biegen könnte:)
Auf jeden Fall ist ein Argument für, oder gegen ein Produkt, dessen reibungslose, oder einfacher gesagt, dessen Alltagstauglichkeit. Ich liege hier halb an die Wand gelehnt auf einem umgeklappten Sofa (ich müsste es eigentlich aufrichten, bin aber zu bequem mich dazu ersteinmal selbst aufzurichten) egal. ich lümmele also halb bequem und tippe wie ein Wahnsinniger auf dem iPad herum – OHNE nennenswerte Fehler zu entdecken (im Text, nicht inhaltlich:) Was will ich damit sagen? Apple hat verstanden! Die Software ist Super (ich bin ja kein Schreibprofi und tippe auch schon mal daneben..) Auch kann ohne Probleme der Cursor per Touch im Text platziert werden, die Lupe erscheint und die Positionierung ist ein Kinderspiel – beim Surface/Win RT ist das alles bei weitem nicht so flüssig möglich!

Warum nun schreibe ich in der ersten großen Surface Mania eigentlich nicht auf dem 16zu9er?
– ganz einfach: Es ist aus gegangen, ohne Vorwarnung!
Nun gut, denke ich mir (nein, nicht gut dachte ich in Wahrheit!), aber gut. Aufgestanden, Strom angeschlossen,- und dann wird da erst mal das Systsm aktualisiert! Wie bitte? Hatte ich an den ganzen iOS devices der letzten fünf Jahre nicht gehabt!!! Nachdem das Teil dann wieder anging, und irgendetwas aktualisiert hatte, war WLAN weg! jetzt finde mal auf die schnelle die Einstellungen dafür. Hier erinnere ich mich noch ganz genau an das Jahr 2007 als ich am iPod Touch in den Einstellungen AN OBERSTER STELLE die WLAN settings vorfand – weil die wichtig sind, ihr Deppen aus Redmond!
– ich muss nun suchen (eigentlich wollte ich die „Spielwiese“ mit einem Report über Fresh Paint auffrischen, das muss jetzt ersteinmal warten. Guten Abend.

[Nachtrag am-vom Surface, den 03.11.] wlan war nicht nur weg, es war einfach gar nicht mehr vorhanden! Nicht in den Einstellungen, und in den WIN Tiefen traf ich irgendwo das Grauen in Gestalt von unverständlichen optionskauderwelch – für irgend eine Wiederherstellung bräuchte ich admin rechte, irgendein wlan treiber, oder modul… sei nicht gefunden worden…?
– naja, wie durch ein wunder (an/aus) geht es wieder… *kopfschűttel*

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Apple, Gesabbel, iOS, Leifsteil, Microsoft, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s