Der Bildermacher

So, es ist soweit – die Kachel geht wieder, an/aus war der Trick (wobei ja eigentlich aus/an die Lösung bietet:) Egal.
(ups, bold – sollte nicht sein)
Bildquelle: Lukas
Fresh Paint ist ein erstaunlich einfach zu bedienendes und sehr überzeugendes Malprogramm. Das heißt, ich habe bisher nur den Ölmalmodus ausprobiert – einfach eeil diese stil mir am besten zusft (das schreiben am ipad geht schon wesentlich einfacher fom der Kachel…), also, der Ölmalmodus liegt mir einfach am besten.
Die Oberfläche ist verspielt und absolut selbsterklärend. Am liebsten mische ich die Farben auf der Palette, ganz so wie e im er Realität gemacht würde.
(evtl. Muss ich hier amdere korrektureinstellungem nei der Texteingabe machen?)
Jetzt Schreibe mit ich dem Stift. Also das Mischen der Farben klappt super einfach, die Malstriche wirken sehr realistisch, auch das Einfügen eines Hintergrund Bildes zum übermalen gelingt sehr gut.
Es geht wieder mit der Tastatur weiter, denn die Handschrifterkennung ist zwar erstaunlich gut, dauert aber ewig. Die weiteren Funktionen habe ich noch nicht ausprobiert, es soll wohl auch Aquarell geben, verschiedene Hintergrundstrukturen lassen sich wählen, alles in allem ein ordentliches kleines Malprogramm in der Kategorie a lá Art Set oder Inspire.
Die Farbe lässt sich bei bedarf „mit einem Ventilator“ trocknen, sodass sich die Malstriche nicht mehr vermischen. Ach ja, die Farbe: Das Malverhalten ist sehr realitätsnah, frische Farbe wird aufgetragen und dann mit dem Hintergrund gemischt. Erst beim erneuten Aufsetzen des „Pinsels“ wird neue Farbe aufgetragen.
Die Bilder werden als .png gespeichert, also gute Qualität. Einzig zwei Punkte fallen mir zum jetzigen Zeitpunkt als leicht störend auf, erstens ragen ein paar Optionen (undo, redo, 100% und trocknen) immer in das Bild hinein – ein einblenden bei tab fände ich besser (wobei ein tab ja Farbe hinterlassen würde, also sagen wir, besser fände ich, wenn ALLE Optionen per wisch Geste eingeblendet würden). Zweitens finde ich das 16:9 Format nicht geeignet, also außer für 16:9 Videos ist es meiner Meinung nach völliger Quatsch, dieses Format zu verwenden?!
Fazit: 4/5 Sterne
(das ist jetzt mal so eine frei erfundene Kategorisierung :)
Fresh Paint
Platform: Windows RT
Version: 1.0.12289.2
geladen im: Oktober.12
Preis: — €
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anwendungen, Apps, Gesabbel, Spielwiese abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Bildermacher

  1. Pingback: Einfach unglaublich! | Notizblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s